Wir starten unseren Spaziergang direkt am Hotel und laufen um den See, schnurstracks in Richtung Schloss Bertholdsburg. Hier erwartet uns im Schlosspark ein kleiner Springbrunnen und ein hübsches Türmchen. Wir machen einen kleinen Zwischenstopp und genießen die imposante Aussicht auf das Schloss, bevor wir die Schlosstreppen erklimmen.

Weitreichende Ausblicke

Von der Schloss-Terrasse haben wir einen sehr schönen Blick auf den Schlosspark und die Dächer Schleusingens. Wir passieren das Tor zum Innenhof und bewundern nun die Fachwerkfassade im Schlosshof. In dieser tollen Kulisse findet einmal pro Jahr ein Mittelalter-Fest statt. Das ist sicherlich auch einen Besuch wert. Es gibt übrigens auch einen Aussichtsturm, der einen weitreichenden Blick über die Stadtgrenzen hinaus eröffnet.

Alte Traditionen

Weiter geht’s an der St.-Johanniskirche vorbei in Richtung Markt. Der Marktplatz ist umringt von kleinen Häuschen, die zwar etwas schief aber durchaus romantisch anmuten. Das Rathaus und der Brunnen sind nochmal einen Blick wert, bevor wir in die Klosterstraße einbiegen. Hier steht recht imposant das Hennebergische Gymnasium „Georg Ernst“. Gegründet im Jahr 1577 zählt es wohl zu den ältesten Gymnasien Deutschlands. Seit einigen Jahrzehnten findet hier eine amüsante Tradition statt, die sich „Abiturienten-Taufe“ nennt. Pünktlich zum Stadtfest und nach bestandener Prüfung werden die Abiturienten im Brunnen auf dem Marktplatz getauft. Den Weg zum Brunnen, über das Kopfstein-Pflaster polternd, passieren sie in feierlich geschmückten Handwagen. Nicht ganz angenehm, aber zur Vorbereitung auf den „Ernst des Lebens“ eventuell nicht ganz unangebracht.

Kleinstadtidylle

Unser Weg führt uns nicht im Handwagen, sondern zu Fuß weiter an der alten Feuerwehr vorbei. Danach biegen wir rechts und gleich wieder links ab und laufen am Wassergraben entlang. Am Schwimmbad biegen wir dann rechts ab und laufen in Richtung Schlosspark zurück. Von hier aus kann man dann an der Suhler Straße zurück zum Hotel gehen oder man wählt wieder den Weg am See entlang. Alles in allem sind wir 4,5 Kilometer und knapp eine Stunde unterwegs. Unsere Route findet ihr hier zum Download.

Weiterführende Informationen zum Schloss Bertholdsburg findet ihr hier. Wir wünschen euch viel Spaß beim Schlendern und Entdecken.

Impressionen